LenneArt: Wir brauchen eure Stimme!!

Wir haben uns bei dem Vereinsvoting der Sparkasse Finnentrop und des Sauerlandkurier zum Verein des Jahres beworben und bitten euch uns mit eurer Stimme zu unterstützen. Das könnt ihr HIER.

Warum?  –   Darum:

In dem Bewusstsein, dass eine künftige Fortentwicklung und Pflege des Kulturangebots in Lenhausen nur in einer starken Gemeinschaft erfolgen kann, haben wir das Angebot in unserem Dorf im März 2018 auf eine breitere Basis gestellt. Der Frauenchor LenneKlang, die Kinder-/Jugendchöre LenneKids und LenneSound, sowie die Theatergruppe LenneBühne, treten fortan als gemeinsamer Verein LenneArt Lenhausen e.V. auf.
Unser Verein ist GUT für die Region, weil wir mit der Gründung von LenneArt Lenhausen e.V. einen großen Schritt in Richtung Zukunftssicherung gemacht haben und seither 78 Aktiven im Alter von 4 bis 75 Jahren ein Zuhause geben.
Was wir mit dem Gewinn machen wollen? Zum einem möchten wir den 1. Geburtstag von LenneArt mit einem Konzert richtig feiern. Zum anderen würden wir hiermit die Finanzierung der Chorleitung für unsere LenneKids & LenneSound für einen weiteren Zeitraum absichern.

Hier könnt ihr das Bewerbungsvideo direkt einsehen -> Bewerbung Verein des Jahres

LenneKids und LenneSound beim Herbstfest

Vor gut einer Woche konnte man die LenneKids und LenneSound endlich wieder live auf der Bühne sehen – beim Herbstfest der Kinder- und Jugendchöre. Anlässlich seines 15jährigen Bestehens hatte der Junge Chor Schönholthausen/Ostentrop am 27.10. zum Fest des Sängerkreises Bigge-Lenne eingeladen.

Gut gelaunt und voller Vorfreude machten sich die beiden Chorgruppen auf den Weg nach Schönholthausen.

Bunt und flott zur Sache ging es bei den LenneKids unter der Leitung von Hannah Tillmann. Auf den bekannten Hit „YMCA“ von den Village People sangen sie den Text „Freunde wie wir“, den sie mit viel Freude präsentierten. Das darauf folgende Lied „Lachen, Singen, Tanzen“ wurde neben dem fröhlichen Gesang noch mit einer passenden Choreographie unterlegt.

Das habt ihr toll gemacht liebe LenneKids! Der Applaus in der Halle hat euch das schon bestätigt, aber auch wir sind mächtig stolz auf euch und finden klasse, was ihr in der kurzen Zeit des Bestehens schon alles auf die Beine gestellt habt.

Richtig modern wurde es dann bei LenneSound. Die jungen Mädchen mit ihrem Chorleiter Christoph Ohm hatten sich für diesen Nachmittag zwei Hits aus dem Jahr 2018 ausgesucht. Aktueller geht es kaum. Mit „Leiser“ von Lea und „Je ne parle pas français“ von Namika stellte LenneSound mit mehrstimmigem Gesang erneut sein Können unter Beweis. Schon nachdem die ersten Töne erklangen, wurde es plötzlich still in der Halle und das Publikum lauschte den angenehmen Klängen.

Das war mal wieder richtig klasse von euch, LenneSound! Alles was ihr singt, hört sich irgendwie so „nice“* an. Das Publikum und wir waren richtig begeistert. Weiter so!

Wir freuen uns jetzt schon darauf euch bald wieder live sehen zu können.

Und die nächsten Auftritte lassen nicht lange auf sich warten. LenneSound wird am 22. November ab 18.30 Uhr beim „Tag des Ehrenamtes“ in der Lenhauser Schützenhalle zu sehen und zu hören sein. Die LenneKids proben schon ganz fleißig für den Adventsbasar der Caritas am 02. Dezember 15.00 Uhr in Bamenohl.

(*Anm.: in Anlehnung einer Textstelle aus „Je ne parle pas français“)

LenneKids: Pause vorbei – Wir singen wieder!

Am Freitag geht es auch bei den LenneKids wieder los. Die LenneKids, das sind etwa 20 Mädchen und Jungen im Alter von vier bis neun Jahren, die sich jeden Freitag von 16.00 – 16.45 Uhr im Pfarrheim Lenhausen treffen, um unter der Leitung von Hannah Tillmann zu singen.

Dabei werden spielerisch Lieder eingeübt, die auch mit entsprechender Bewegung Freude machen und leicht zu lernen sind. Begleitet werden die Kinder auf Klavier oder Gitarre.

Singen im Chor begeistert viele Kinder. Dazu stärkt es das Gruppengefühl und fördert die Kids von Anfang an, da die Lieder ohne Umwege in Kopf, Hände, Beine und Herzen der Kleinen gehen. Und wenn gelegentlich noch Auftritte dazu kommen, dann strahlen nicht nur Kinderaugen.

Alle Kinder aus Lenhausen und Umgebung, die Freude am Singen haben und zwischen vier und neun Jahre alt sind, sind herzlich eingeladen, am Freitag 16.00 Uhr im Pfarrheim Lenhausen bei den LenneKids vorbeizuschauen, zuzuhören oder direkt mitzusingen.

LenneSound: Junger Chor sucht Verstärkung

Mit einem Projektchor hat im Mai 2017 alles angefangen. Seinerzeit hatte der Frauenchor Lenhausen Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde Finnentrop, speziell entlang der Lenneschiene, zum gemeinsamen Singen eingeladen. Inzwischen ist der Kinder- und Jugendchor LenneSound gegründet.

Chorleiter Christoph Ohm aus Rönkhausen arbeitet schon seit vielen Jahren mit Kindern und Jugendlichen und weiß ganz genau, wo man sie abholen muss. So zeigt sich der Chor bereits nach einem Jahr sehr modern, frisch und lebendig.

Der Chorleiter ist immer wieder begeistert, wie leistungsfähig und motiviert die Jugendlichen bei der Sache sind und sich weiterentwickeln. Die Lieder werden stets gemeinsam ausgesucht. So wurden bisher Songs, wie „80 Millionen“ von Max Giesinger, „Musik sein“ von Wincent Weiss, „To Believe“ von Matthew Evancho und „Wunderfinder“ von Alexa Feser einstudiert und aufgeführt. Derzeit treffen sich fünfzehn Mädchen im Alter von zehn bis dreizehn Jahren zu den wöchentlichen Chorproben.

Jetzt, nach den Sommerferien, ist ein super Zeitpunkt mal bei LenneSound vorbeizuschauen. Eingeladen sind alle singbegeisterten Mädchen und Jungen ab dem 4. Schuljahr. Besonders gern gesehen sind noch mehr Jugendliche ab Klasse 6. Bei größerer Nachfrage wäre ein spezielleres Angebot für diese Altersgruppe denkbar. Niemand muss sich sofort festlegen, Mitglied bei LenneSound zu werden. Drei Monate bekommt jede/r die Möglichkeit ganz unverbindlich und ohne jede Verpflichtung in den Jugendchor hineinzuschnuppern.

Geprobt wird jeden Dienstag von 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr im Pfarrheim Lenhausen, St.-Anna-Straße 3. Los geht es am 04. September.

LenneKlang: „Wir singen, wann kommst Du?“

So fragte der Frauenchor Lenhausen bereits 2011 und das mit sehr gutem Ergebnis. Inzwischen heißt der Chor LenneKlang, an der Thematik Mitgliedergewinnung hat sich seitdem nichts geändert. Einige Sängerinnen sind in den letzten Monaten altersbedingt aus dem Chorleben ausgeschieden, andere aus beruflichen oder persönlichen Gründen. So würden sich die derzeit 32 Aktiven um Chorleiter Christoph Ohm sehr über neue Gesichter in ihren Reihen freuen. Gerade jetzt nach der Sommerpause bietet sich ein Neuanfang geradezu an. Sängerinnen jeden Alters, jeder Stimmlage und aus allen Ortsteilen Finnentrops, und darüber hinaus, sind herzlich willkommen.

Der Einstieg ist einfach. „LenneKlang: „Wir singen, wann kommst Du?““ weiterlesen

LenneKlang-News: Meisterchor 2018!

Samstag, 09.06.2018 – Stadthalle Rheine – 16:25 Uhr:

… ebenfalls geschafft hat es der ….. „Frauenchor Lenhausen“.

Das waren die „erlösenden“ Worte auf die wir 27 Frauen und unser Chorleiter Christoph Ohm sehnlichst gewartet haben. Freude und Jubel waren groß und eine große Anspannung fiel von uns allen ab. Jetzt konnte endlich gefeiert werden.

Wie alles begann

Der Tag begann für uns schon recht früh am Morgen. Um 08:30 Uhr fuhren wir gemeinsam mit einem Bus in Richtung Rheine um frühzeitig vor Ort zu sein um uns noch einige Chöre anschauen zu können.

Mit dabei natürlich unser Maskottchen Berta ChorThea:

Einsingen unter erschwerten Bedingungen

„LenneKlang-News: Meisterchor 2018!“ weiterlesen

LenneNews: Wir sind online!

Es ist vollbracht, LenneArt Lenhausen e.V. hat eine eigene Homepage.

In Zukunft könnt ihr hier Neuigkeiten zu

  • dem „Frauenchor LenneKlang
  • dem Kinderchor „LenneKids
  • dem Kinder-/Jugendchor „LenneSound
  • und der Theatergruppe „LenneBühne“ lesen.

Allerdings dauert es noch ein klein wenig, bis wir die Seite komplett eingerichtet haben. Solange könnt ihr aber noch unsere bisherige Homepage einsehen.

Herzliche Grüße aus Lenhausen